Netzclub – Der werbefinanzierte Prepaid-Smartphonetarif

veröffentlicht am 1. Juli 2012 in Tarife von
Netzclub Logo

Netzclub Logo

Im Mittelpunkt der heutigen Gesellschaft steht die Kommunikation. Ein zentraler Teil davon stellt das Telefonieren, Chatten oder SMS schreiben dar. Kein Wunder also, das jeder mobil sein möchte. Das simple Handy hat schon längst ausgedient. Heute möchte man mit einem Smartphone ständig Online und erreichbar sein. An Angeboten bezüglich Smartphonetarifen mangelt es dabei nicht. Alleine die Frage welcher davon der sinnvollste und günstigste ist, macht die Entscheidung schwer. Oft wird überstürzt ein Vertrag abgeschlossen und es müssen Jahre lang hohe monatliche Gebühren gezahlt werden. Eine alternative zum Abschluss eines Vertrags, ist das Prepaid – Angebot von Netzclub.

Was ist Netzclub und wie meldet man sich an?

Netzclub ist ein Prepaidanbieter für Handys. Das besondere daran ist, dass Netzclub einen kostenlosen Smartphonetarif zur Verfügung stellt. Dies ist durch eine Werbefinanzierung möglich. Der Handynutzer bekommt dabei eine gewisse Anzahl von Emails, SMS oder MMS die für bestimmte Produkte werben. Es kann auf diese Nachrichten kostenlos reagiert werden, muss es aber nicht. Die Anmeldung bei Netzclub ist sehr einfach. Zunächst bestellt man auf der Homepage seine SIM – Karte. Diese ist innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen zu Hause und dazu noch versandkostenfrei. Ist die SIM – Karte einmal da, so lässt sie sich auf der Homepage freischalten. Nun können Sie schon anfangen kostenlos im Internet zu surfen.

Der Tarif „Sponsored Surf Basic“ von Netzclub

Der Tarif „Sponsored Surf Basic“ ist ein werbefinanzierter Smartphonetarif. Der Versand, die SIM – Karte und der Anschluss sind kostenfrei. Auch fällt keine monatliche Grundgebühr an und es wird kein Mindestumsatz verlangt. Das Highlight dieses Tarifs ist der kostenlose Internetzugang. Dabei wird die Surfgeschwindigkeit erst nach einem Datenvolumen von 100 MB gedrosselt. Gespräche und SMS müssen allerdings bezahlt werden. Eine SMS wie auch eine Gesprächsminute in das deutsche Festnetz oder ein deutsches Mobilfunknetz kosten 9 Cent pro Minute. Die Taktung beim telefonieren geschieht dabei Minutengenau. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos. Das Aufladen des Guthabens geht bequem über die Homepage, per Überweisung oder mit einer Aufladekarte. Wie man sieht gibt es eine Vielzahl von Vorteilen , die den Tarif „Sponsored Surf Basic“ von Netzclub attraktiv machen.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.